El Mundo
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Global Talk #5: Reflectories – Didaktische Impulse für die Bereiche Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung

22.01.2021 14:00 Uhr – 16:00 Uhr

Reflectories (zusammengesetzt aus „reflect“ und „story“) sind interaktive Lerntools zu den Sustainable Development Goals (SDG’s). Anhand von auditiven Elementen, Kurztexten und Abbildungen tauchen Nutzer*innen in eine Geschichte ein und werden vor herausfordernde Problemsituationen gestellt. Sie lernen dabei unterschiedliche Akteur*innen kennen und erhalten verschiedene, teilweise auch kontroverse Informationen. Wiederholt müssen Entscheidungen getroffen werden, die den weiteren Verlauf der Geschichte beeinflussen. Die Konsequenzen der Entscheidungen werden direkt im Anschluss sichtbar.

Reflectories tragen dazu bei Fähigkeiten zu entwickeln, die für das Erreichen der Nachhaltigen Entwicklungsziele als notwendig angesehen werden. Dazu gehört z.B. das Erkennen von Zusammenhängen, das Entscheiden unter Berücksichtigung verschiedener Perspektiven sowie das Handeln im Sinne der Nachhaltigkeit (vgl. https://reflectories.de/).

Im Global Talk 5 wurde das Konzept der Reflectories eingehend beleuchtet und einzelne Materialien ausprobiert. Zudem wurde es in den größeren Zusammenhang des Globalen Lernens eingebettet. Dabei gab es viel Raum für Diskussion und Austausch. Zudem wurden auch Wege aufgezeigt, Reflectories selbst zu erstellen und sie in den eigenen Unterricht einzubinden.

Datum: 22. Januar 2021
Uhrzeit: 14.00-16.00 Uhr
Gast: Prof. Dr. Gabriele Schrüfer, Lehrstuhl für Didaktik der Geographie, Universität Bayreuth und Leiterin des Zentrums Globales Lernen in Bayern (ZGL)

Die Veranstaltung fand auf Zoom statt.