El Mundo
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Global Talk #7: Die Wirkmächtigkeit von Raumdarstellungen zu Subsahara-Afrika

03.12.2021 14:00 Uhr – 17:00 Uhr

Bei Global Talk #7 handelte es sich um eine Veranstaltung des Zentrums Globales Lernen der Uni Bayreuth in Kooperation mit dem Africa Multiple Cluster of Excellence und PLURA – „Projekt Lern- und Ressourcenplattform Afrika“ – der Uni Bayreuth.

Darstellungen von Raum/Räumen, und den in ihm lebenden Menschen, prägen entscheidend, welche impliziten und expliziten Bewertungen und (raumbezogenen) Handlungen abgeleitet werden. Im Rahmen des Workshops sollte für dieses konstruktivistische (Lern-)Verständnis vor dem Hintergrund postkolonialer Theorien aufmerksam gemacht und an Beispielen aus dem Geographieunterricht visualisiert werden. Hierbei wurde die Wirkmächtigkeit von Raumdarstellungen zu Subsahara-Afrika theoretisch und praktisch erarbeitet. Dabei spielten die Raumkonzepte des Wahrnehmungsraums und des Raums als Konstrukt eine relevante Rolle.
Anhand unterrichtlicher Situationen und Material zur Thematik „Afrika südlich der Sahara“ sollten insbesondere Fachlehrkräfte für (sprachliche) Fallstricke sensibilisiert werden, um nicht unbewusst und unabsichtlich in diese zu tappen. Gemeinsame Übungs- und Reflexionsphasen prägten aus diesem Grunde den Workshop.

Referentin: Dr. Sonja Schwarze
Dr. Sonja Schwarze ist Akademische Rätin am Institut für Didaktik der Geographie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und unterrichtet in der Nebentätigkeit als Lehrerin an der Marienschule Münster. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen u.a. auf dem Afrikabild im Geographieunterricht und der Raumwahrnehmung Afrikas.

Anmeldung bis zum 02.12.2021 über zgl@uni-bayreuth.de

Mehr Informationen finden Sie in der Einladung.